Berufsorientierung MINT

Neben den übergreifenden Angeboten (s. Berufsorientierung), die mit Beginn der Stufe 8 einsetzen, gibt es folgende MINT-spezifische Angebote vermittelt per Flyern oder Aushängen durch die MINT-Fachlehrkräfte und das MINT-Sekretariat:

- Freistellung zur Teilnahme am Girls-Day (Stufe 7-9, ganztägig)

- Information über MINT-berufsspezifische Informationsveranstaltungen in Düsseldorf und Umgebung, z.B. KinderUni (Stufe 8-12, ganztägig)

- Vermittlung von Praktika im Schülerlabor der Universität Düsseldorf (ab Stufe 9, halbtägig)

- Einbeziehung unseres Kooperationspartners Firma Henkel in den Berufsinformationsabend (Stufe 9-12, Abendveranstaltung)

- Unterstützung bei der Suche nach MINT-Plätzen für das Schüler-Praktikum (Stufe 10, zweiwöchig)

- Vermittlung von Labor-Praktika beim Kooperationspartner Firma Henkel für ausgewählte Schüler/innen (Stufe 10/11, zwei- bis dreiwöchig)

- Begleitung von MINT-Interessierten zu Ausbildungsmessen (Stufe 10-12, ganztägig)

- Angebot von MINT-Facharbeitsthemen, auch experimentell (Stufe 11).
Insbesondere vermitteln die naturwissenschaftlichen Experimentierkurse in den Jahrgangsstufen 5 und 7 auch für das spätere Studium und die Berufstätigkeit wichtige Soft-Skills. Die generelle Stärkung des naturwissenschaftlichen Unterrichtes in der Sekundarstufe I eröffnet die Möglichkeit, in der weiteren Schullaufbahn bei einer individuellen Schwerpunktsetzung im Bereich Naturwissenschaften erfolgreich die Voraussetzungen zu schaffen, in entsprechende zukunftsweisende Berufsfelder überzugehen.
September
Tag der offenen Tür Chemie-Unternehmen/Hochschulen

Oktober
-
November
-
Dezember
-
Januar
-
Februar
Einstieg-Messe in Köln (Studium)
Rotary-meets-school
Berufspraktikum

März
Einstieg-Messe Düsseldorf (Ausbildung)
Girls Day für Stufe 7-9
Facharbeit Stufe Q1

April
Facharbeit Stufe Q1

Mai
-
Juni
Bewerbungsschluss „Meine Position ist Spitze“
Tag der Technik
Schnuppertag Physik
Berufsinformationsabend für Stufe 9-12 in der Aula

Juli
„Meine Position ist Spitze“

August
„Meine Position ist Spitze“
(unterstrichen = schulinterne Veranstaltungen)

Bei der Nutzung von externen Angeboten bzw. Exkursionen zu außerschulischen Lernorten im MINT-Bereich wird seitens des MINT-Sekretariats bei der Planung darauf geachtet, dass auch ausbildungs- und berufsbezogene Inhalte zur Sprache kommen:

- Oberstufen-Biologiekurse besuchen unregelmäßig die Vorlesung „biologie aktuell“ der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. In dieser Vorlesung werden aktuelle Themen der Biologie und verwandter Disziplinen allgemein verständlich dargelegt.

- Teilnahme interessierter Schüler/innen an der Ringvorlesung „Aspekte medizinischer Forschung“ an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sowie von Vortragsveranstaltungen der Reihe „Kopf-Salat“ des Max-Planck-Instituts für Eisenforschung Düsseldorf

- Vortrag der Fachgruppe Makromolekulare Chemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker für den Leistungskurs Chemie

- Besuch des Bayer-Schülerlabors in Wuppertal, des DLR-Schülerlabors in Köln sowie des Schülerlabors der Firma Covestro.

Zur erfolgreichen Studien- und Berufswahlorientierung gehört neben dem schulischen Angebot von Veranstaltungen und fachunterrichtlichen Angeboten ebenso die persönliche Initiative der Schülerinnen und Schüler. Die Schule unterstützt diesen individuellen Weg durch die Bereitstellung von Materialien, die Bekanntmachung weiterer Informationsangebote von Arbeitsagentur, Hochschulen und Kammern sowie den Aushang geeigneter Ausbildungsangebote in qualifizierten Berufsfeldern von Unternehmen aus der Region und Angeboten zum dualen Studium.
Derzeit nimmt ein Schüler der Stufe 9 an zwei Mathematik-Vorlesungen der Universität Düsseldorf teil.
Ein Berufsinformationsabend für die Stufen 9-12 unter Einbeziehung von Eltern befindet sich in der Konzeptionierungsphase und wird erstmalig am 18.6.2019 stattfinden. Dieser soll zukünftig alle zwei Jahre stattfinden. In die Planungsphase, die neben der Berufsberatungs-Beauftragten vom MINT-Sekretariat koordiniert wird, sind die Schulpflegschaft und der Ehemaligenverein der Schule einbezogen.
Im Zentrum sollen direkte Gespräche zwischen Schülern/innen unserer Schule und Vertretern/innen unterschiedlicher Berufsgruppen stehen. Daneben soll es zukünftig auch Kurzvorträge zu übergreifenden Themen geben, wie z.B. Auslandsaufenthalt während der Ausbildung/des Studiums, Überbrückungsmöglichkeiten zwischen Schule und Ausbildungs-/Studiumsstart, Finanzierung von Ausbildung/Studium, Stipendienmöglichkeiten, Ausbildung versus Studium versus Duales Studium, Bewerbungsgespräche.