Die Mittagspause am Luisen-Gymnasium

pädagogische Übermittagsbetreuung an Langtagen

 

Die Mittagspause (pädagogische Übermittagsbetreuung) besteht nun seit 5 Jahren am Luisen-Gymnasium. Eine Schülerin oder ein Schüler aus der Sekundarstufe I hat dann Mittagspause, wenn er oder sie im Nachmittagsbereich (8. Stunde oder 8. / 9. Stunde) noch Unterricht hat. In der Regel finden Mittagspausen in der 7. Stunde statt, theoretisch können sie auch in der 6. Stunde stattfinden. Die Mittagspause ist dafür da, um zu spielen, sich zu entspannen oder zu essen. Letzteres können die Schülerinnen und Schüler auch zuhause, wenn sie nah genug an der Schule wohnen (weniger als 15 Minuten Entfernung), damit sie zuhause auch in der Tat genug Zeit haben, um zu essen. Hierfür muss einen Antrag durch die Eltern gestellt werden - ohne Erlaubnis der Schulleitung dürfen Schülerinnen und Schüler der Sek. I das Gelände auf keinen Fall verlassen. Aber für die, die nicht weggehen können oder dürfen, gibt es genug zu tun.

 

Essen

Schülerinnen und Schüler können an ihrem Langtag warmes Essen bekommen, wenn sie dieses vorher über Webmenü  (https://schulverpflegung-duesseldorf.webmenue.info) bestellen. Dies wird in der Mensa (Raum 005) ausgegeben. Es gibt auch vegetarische Speisen. Auch im Büdchen, das in den Mittagspausen geöffnet ist, gibt es frische Salate (Vorbestellung empfohlen), Nudeln, Äpfel und viele belegte Brötchen, um den Hunger zu stillen.

 

Schulhof

Auf dem Schulhof kann gespielt werden. Dafür liegen Fußbälle, Hockeyschläger (und Tore), Badmintonschläger und Tischtennisschläger bereit. Wir verwenden aus Sicherheitsgründen nur Bälle aus weicherem Material (Schaumstoff), aber diese können alle im gelben Container (gegen Schülerausweis) ausgeliehen werden. Dort gibt es auch Stelzen, Liegestühle, Sprungseile und vieles mehr.

 

Spaß, Spiel oder Chillen

Die Schülerinnen und Schüler können auch in den Keller gehen (erreichbar über die Sitztreppe auf dem Schulhof). Hier sind vor allem der Kicker und der Schachtisch sehr beliebt. Es gibt ebenfalls einige Gesellschaftsspiele (worunter einige, die mit dem Siegel „Spiel des Jahres“ ausgezeichnet wurden). Schülerinnen und Schüler können auch an den Bastelaktivitäten in Raum 003 teilnehmen. Wer sich dennoch einfach nur entspannen möchte, kann sich auf die Couchen und Sitzsäcke setzen.

 

Stand: November 2016

Zugriffe: 7373

CertiLingua

UNESCO

Konfliktmanagement