Herzlich Willkommen!

Doppelqualifikation: deutsches Abitur und französisches Baccalauréat (Abitur):  AbiBac

Das Luisen-Gymnasium ist die einzige öffentliche Schule im Regierungsbezirk Düsseldorf, die den Erwerb der doppelten Hochschulreife (AbiBac) anbietet –und das seit nunmehr 10 Jahren. Seit 2004 besteht mit Eintreten in die Einführungsphase der Oberstufe die Möglichkeit, den französisch-bilingualen Bildungsgang zu wählen, der am Ende der Jahrgangsstufe Q2/12 mit dem deutschen Abitur und dem französischen Baccalauréat abschließt. Seit 2007, mit dem ersten Abiturjahrgang der Doppelqualifikation, haben bereits mehr als 135 Schülerinnen und Schüler das AbiBac erworben.

Warum ist AbiBac so attraktiv?

  • Es ist eine hervorragende Vorbereitung auf das zusammenwachsende Europa.
  • Mehrsprachigkeit erweitert die Perspektive, fördert selbstgesteuertes Lernen und soziale Kompetenz.
  • Es bringt einen engen Zusammenschluss mit den Menschen in Frankreich:

In der Vorbereitung: institutionalisierte Zusammenarbeit mit der Partnerschule „Lycée Jean-Monnet“ in Straßburg (Auslandspraktika in Stufe EF/10; Drittortbegegnung in Deutschland/Frankreich in Q1/11 u.a.)

Im Abitur: deutsch-französische Prüfungskommission; Ausgabe des Baccalauréat-Diploms durch die ‚Académie Strasbourg‘

  • Die Schülerinnen und Schüler lernen im Fächerverbund und in binationalen Projekten und Partnerschaften
  • Die kulturelle Identität wird verstärkt, die Schülerinnen und Schüler reflektieren die eigene Kultur aus der fremdsprachlichen Perspektive.
  • Die Schülerinnen und Schüler gewinnen internationale Kooperationsfähigkeit.
  • Die Fremdsprache wird als Fach- und Arbeitssprache eingeübt.

Weitere Informationen zum AbiBac finden Sie HIER.

Zugriffe: 12331

CertiLingua

UNESCO

Konfliktmanagement